Die KISD – Köln International School of Design der TH Köln lädt anlässlich des „Weltflüchtlingstages“ am 20. Juni 2017 zu der Ausstellung „Where Is Home?“ ein. In verschiedenen Räumen der KISD bietet sich für Besucherinnen und Besucher von 17 bis 20 Uhr die Gelegenheit, mehr über den Alltag, die Hoffnungen und Wünsche von Flüchtlingen zu erfahren und über den Begriff „Heimat“ zu reflektieren. Dies beinhaltet auch die thematische Auseinandersetzung mit Begriffen wie Flucht, Heimatverlust, Identität, Freiheit und Menschenrechten.

Die Ausstellung „Where Is Home?” an der KISD – Köln International School of Design zeigt verschiedene interaktive Installationen. Mit einem Baum der Wünsche, Räumen der Stille und des Nachdenkens, der Musik und des Schreibens macht die Ausstellung den Begriff „Heimat“ in verschiedenen Kontexten erfahrbar. Die Ausstellung wird kuratiert von Mariana Lourenco, KISD-Studierende im Masterstudiengang Integrated Design.
Die Veranstaltung mit einem begleitenden Workshop sieht sich zugleich als Plattform für Austausch und Dialog unterschiedlicher Kulturen. Im Jahr 2000 hatten die Vereinten Nationen den 20. Juni zum „Weltflüchtlingstag“ erklärt.

UNHCR: 65 Millionen Menschen auf der Flucht
Heimat, Flucht und Migration sind seit Beginn der so genannten „Flüchtlingskrise“ im Herbst 2015 auch im Jahr 2017 ein politisch und gesellschaftlich hochaktuelles Thema. Nach Angaben des Hohen Flüchtlingskommissariats der Vereinten Nationen (UNHCR) sind in den letzten Jahren weltweit mehr als 65 Millionen Menschen auf der Flucht. Sie fliehen vor gewaltsamen Konflikten, Menschenrechtsverletzungen, politischer, ethnischer und religiöser Verfolgung oder extremen Naturereignissen.


Details

  • Address Ubierring 40
  • City Köln
  • State / Province NRW
  • Post Code 50678
  • Country Deutschland

Date 20. Juni 2017

Time 5:00 pm - 8:00 pm

Finished