Prof. Philipp Heidkamp, Prof. Andreas Muxel

Designing Interfaces for Interaction with Information. „To a man with a hammer everything looks like a nail“ wusste schon Mark Twain. Im Lehrgebiet Interface Design werden Produkte, Anwendungen, Prozesse und Systeme ebenso wie etablierte Methoden untersucht, betrachtet und weiter entwickelt.

Interfaces und Interaktionen werden breit und integrativ betrachtet; dabei geht es um die reflektierte Analyse und Gestaltung von Handlungen und Nutzungsformen (Schnittstellen Mensch-Artefakt-System), die systematische Betrachtung und Auseinandersetzung des Menschen im handelnden Bezug und in der Interaktion mit dem Artefaktischen, die Entwicklung von Systemen, System- und Informationsarchitekturen sowie die Entwicklung kontextbasierter Interface- und Interaktionskonzepte.