Prof. Michael Gais, Prof. Iris Utikal

Schrift, unser größtes Speichermedium der Kulturgeschichte, hat sich bis in die Jetztzeit trotz forcierter Betonung des Bildes als unerlässliches Element der visuellen Kommunikation behauptet. Technische Neuerungen und kulturelle Strömungen haben ihre Spuren hinterlassen und eine explosionsartige Vielfalt an neuen Schriften, Darstellungs- und Anwendungsformen hervorgebracht. Die Frage, was wahrgenommen werden, wer die Inhalte wahrnehmen soll und wie sie wahrgenommen werden sollen, sind gleich geblieben.

Das Lehrgebiet Typografie und Layout befasst sich mit diesen Fragen, geht ins Detail der Schriftdarstellung (Mikrotypografie) und beschäftigt sich mit der allgemeinen gestalterischen Umsetzung (Makrotypografie). Im Spannungsfeld zwischen Zweck und Ausdruck findet die Betrachtungsweise medi